top of page

AKKREDITIERUNG

Die Präsenz von Frauen in der akademischen Welt

akkreditierung.jpg

Die Präsenz von Frauen in der akademischen Welt - als ordentliche Professorinnen und in Führungspositionen - ist nicht nur für die Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die Gesellschaft, da sie als Vorbilder und Modelle fungieren. 

Die Präsenz von Frauen an der Spitze der Hierarchie ist ein Erfordernis für Integrität und Qualität. Die Präsenz von Frauen an der Spitze von Bildungseinrichtungen ist eine rechtliche Anforderung für die Akkreditierung.

Hochschulen und andere Einrichtungen des Hochschulsektors verfügen über ein Qualitätskontrollsystem, um sicherzustellen, dass die Aufgaben in einer Weise ausgeführt werden, die Chancengleichheit und echte Gleichstellung der Geschlechter fördert. (Art. 30 HFKG)


«Wenn an den Universitäten heute ausschliesslich Frauen für neue Stellen eingestellt würden, wäre die Gleichstellung der Geschlechter bis zum Jahr 2060 erreicht!»

​Weitere Informationen: 

  • Präsentation von strukturelle (ppt)

  • Präsentation von 500 WomenScientists (ppt)

  • Präsentation von PD Dr. Med. Natalie Urwyler (ppt)

  • SRF-Beitrag 10vor10: Link

bottom of page